Latexprodukte sind natürlicher, aber für bequemere, nachhaltigere und erschwinglichere Betten könnte Memory-Schaum die bessere Wahl sein. Traditioneller Memory-Schaum hat jedoch einige Probleme, die oft wegen chemischer Gerüche kritisiert werden. Luftdicht erhöht die Allergene und ist fester bei niedrigeren Temperaturen. Nach Recherchen und Tausenden von Experimenten hat SIKAINIHOME ein neues Schaummaterial entwickelt, das „Cool Foam“ ist. Es ist ein Schaum der neuen Generation, der bequemer und umweltfreundlicher ist.

Was ist COOL FOAM?

Aus Sicht der physikalischen Eigenschaften handelt es sich bei Memory-Schaum um langsam zurückprallende Polyurethan-Materialien, die auch als "viskoelastische Materialien" bezeichnet werden. Die Entwicklung des langsamen Rückpralls hat drei Generationen durchlaufen. Die erste Generation war ein Material, das in den 1970er Jahren von der US Aviation Administration hergestellt wurde. Die Reaktion war unvollständig und restlich. Die zweite Generation ist eine langsame Erholung, die derzeit allgemein auf dem Markt ist, und wird mit Toluoldiisocyanat (TDI) und Polyether als Hauptmaterialien hergestellt. SIKAINIHOME verwendet Diphenylmethandiisocyanat (MDI) und Polyether als Hauptmaterial. Das Hauptmaterial ist das Material der dritten Generation und das neueste Material mit langsamem Rückprall, das als hydrophiles Material mit langsamem Rückprall bei konstanter Temperatur bezeichnet wird. Die Materialien haben fast 50 neue MDI-Bettungsmaterialien mit unterschiedlichen Funktionen, Dichten, Härten, Rückprallzeiten und anderen unterschiedlichen physikalischen Eigenschaften erweitert und passen so zu hochwertigen Bettwaren, die für verschiedene Verbrauchergruppen geeignet sind.

Was ist der Unterschied zwischen Cool Foam und Mitbewerbern?

Competitors (Traditional)

Cool Foam

Traditionelle Technologie

Europäischer Umweltschutz neuer Technologieprozess

Toluoldiisocyanat: TDI-Schaumtechnologie

Isocyanat: MDI-Schaumtechnologie, hohe Aktivität

Kontrolle giftiger Substanzen

Teststandard: REACH, Null TDI und ROHS

Geringe Aktivität

Physikalische Eigenschaften (konstanter Temperatur langsamer Rückprall)

Metallkatalysatorzugabe

Hohe Dichte

Physikalische Eigenschaften (temperaturempfindlicher langsamer Rückprall)

Besser gleichmäßige Kraftverteilung

Geringe Dichte

Geringe VOC-Emission

Popularisierung der Technologie

Gute Atmungsaktivität

 

Bequeme Berührung

 

Hauptvorteile von COOL FOAM

Unterstützend
Nehmen Sie die Körpertemperatur des Menschen wahr und formen Sie den Körper entsprechend der Körpertemperatur und dem Körpergewicht
Die Form verteilt den Druck des gesamten Körpers gleichmäßig, versetzt den menschlichen Körper in einen Zustand ohne Druck und verringert die Schmerzen und Beschwerden, die durch den Druck auf den Kontaktpunkt des Körpers und der Matratze verursacht werden.

Feuchtigkeitsaufnahme und Entfeuchtung
Es kann Luftfeuchtigkeit und vom menschlichen Körper abgegebenen Schweiß aufnehmen und schnell ableiten, wodurch das Material weniger anfällig für Schimmel oder Milbenbildung wird.

Atmungsaktive Wärmeableitung
Die offenporige Molekülstruktur lässt Luft zwischen den Molekülen strömen und erzielt einen hervorragenden Belüftungseffekt, so dass die Oberfläche des Kissens kühl gehalten werden kann und Verstopfungen vermieden werden

Merkmal
Nicht temperaturempfindliches Material, die Härte wird selten von der Außentemperatur beeinflusst, und die ursprüngliche Weichheit bleibt immer noch unter 5 ° C.

Sicherheit
0 TDI-Material, bestandener REACH 197-Sicherheitstest für giftige Substanzen, OEKO-TEX Standard 100-Testzertifizierung

Kosten und Lebensdauer

Eine Vielzahl von Eigenschaften COOL FOAM Materialien, um unterschiedliche Verbraucherbedürfnisse zu erfüllen, sind die Kosten moderat. lang anhaltende. Die Garantiezeit für die Matratze beträgt 10 Jahre.